Kurtchen: Wenn ich ein Blätterteig machen möchte, benötige ich natürlich Blätter. Doch welche nimmt man da? Ahorn? Buche? Oder gar welche von einem Bananenbaum?

also isch täte da die vom feigebäämsche nähma. denn wenn der blätterteig nix wird, können sie sich daraus ein adamskostüm schneidern.

aber das mit dem adamskostüm machen sie bitte nicht vor dem blätterteig. denn sonst wird der garantiert nix.

feigenbaum

auf dem bild links oben zu sehen sind übrigens ein paar halme vom pampasgras. bei der tonkatze rechts handelt es sich um kitsch.

die blätter des pampasgras eignen sich nur bedingt für die herstellung von blätterteig, denn ihre ränder sind scharf wie messer. mit bedingt meinte ich unbedingt, also wenn sie unbedingt jemanden loswerden möchten, dann den blätterteig aus pampasgrasblättern herstellen.