unser treuer freund moby dick ist von uns gegangen!

mobydick

acht jahre hat er uns mit seinem schier unstillbaren hunger und seiner vertrautheit erfreut. bis ihm ein graureiher das leben aus den schuppen gezogen hat. möge das drecksvieh elendig an der vogelgrippe verrecken!

sollten meine antworten in den nächsten tagen ein klein wenig melancholisch ausfallen, so bitte ich mir dies nachzusehen.