Kenner+Dusares: Warum wird bei der Verwendung eines Zyklotrons, die kinetische Energie berechnet ohne relativistische Nebeneffekte mit einzubeziehen?
Hat das evtl etwas damit zu tuen das die kritische Masse von Uran bei 3 Kilo noch nicht erreicht ist und deshalb der Vorgang einer unkontrollierten Atomkernspaltung durch den Beschuss eines Neutrons auszuschließen ist… oder relativistische Effekte erst bei ca. 10% der Lichtgeschwindigkeit (299 792 km/s) messbar sind?

ich habe meine kritische masse ja bereits vor jahren überschritten und bestehe mittlerweile aus so vielen atomen, da würden 15 kernkraftwerke mit der spaltung niemals nicht mehr fertig.